Regeln Football Nfl


Reviewed by:
Rating:
5
On 14.05.2020
Last modified:14.05.2020

Summary:

Bei den meisten Wettanbietern erhГltst du einen der Besten Sportwetten? Frankreich lebenden Juden. Das ist aber in der Regel unkompliziert und schnell erledigt, wenn.

Regeln Football Nfl

American Football Spielregeln. Mit freundlicher Genehmigung von Rhein Fire, die mir die Spielregeln von Ihrer alten Seite (als es die NFL-Europe noch gab). Der Spieler muss bei einem Passspielzug mit beiden Beinen (NFL-Regeln) oder einem Bein (NCAA-Regeln) in der. Die NFL setzt auf „reine“ Bälle ohne Streifen. Der Ball selbst muss übrigens zwingend vom Hersteller Wilson.

NFL-Wissen: American Football erklärt

Football Regeln verständlich erklärt, erfahren Sie alles über die American Football Wir nehmen uns jedoch die Regeln für die US-amerikanische NFL zum. In der NFL und im College Football dauert ein Spiel insgesamt vier mal 15 Minuten. Die Uhr wird angehalten, wenn ein Spieler mit dem Ball ins aus läuft, ein Pass. Die NFL setzt auf „reine“ Bälle ohne Streifen. Der Ball selbst muss übrigens zwingend vom Hersteller Wilson.

Regeln Football Nfl Einleitung in die American Football Regeln Video

Der Super Bowl 2018: Die Grundregeln des American Football

Wie genau funktioniert eigentlich ein Football-Spiel? Wer kann wie punkten, wer steht wann auf dem Platz? Wir erklären euch die wichtigsten merbclass.comibe. Seattle Seahawks. Tampa Bay Buccaneers. Tennessee Titans. Washington. Team Schedules Arizona Cardinals Atlanta Falcons Baltimore Ravens Buffalo Bills Carolina Panthers Chicago Bears Cincinnati. Football Regeln – Die Spielzeit. Die American Football Regeln in Bezug auf die Spielzeit hängen von der Liga und der Klasse der Spieler ab. Wir nehmen uns jedoch die Regeln für die US-amerikanische NFL zum Vorbild, da diese weltweit mit Abstand am wichtigsten ist. Play the official free fantasy football game of the NFL. Enjoy exclusive instant video highlights, free live scoring, custom leagues and more. CBS Sports has the latest NFL Football news, live scores, player stats, standings, fantasy games, and projections.
Regeln Football Nfl NFL-Wissen: Wir erklären Regeln, Begriffe, Spielerpositionen und Teams im American Football. Das Hauptziel beim American Football ist der Raumgewinn (Offense) und die Verteidigung des eigenen Spielgebiets (Defense). Punkte gibt es, indem der Football in die gegnerische Endzone des. Im American Football steht bei jedem Spielzug eine Formation von 11 Mann auf dem Feld. Man unterscheidet dabei die Offense, die Defense und die Special Teams. Wie die einzelnen Positionen der Spieler heißen, was sie bedeuten, welche Aufgaben der jeweilige Akteur zu erfüllen hat, wird hier erklärt.

Den Bonus Regeln Football Nfl sind. - ran Football

Bei sofortigem Loslassen nach einem unabsichtlichen Griff gibt es eine Strafe von fünf Yards, nach einem absichtlichen, schweren "Face Mask" entscheiden die Referees auf 15 Yards Raumverlust und eine automatischen "First Down" Underground Banking Versuch. Die wichtigsten. merbclass.com › Sport › Mehr Sport. NFL-Wissen: Wir erklären Regeln, Begriffe, Spielerpositionen und Teams im American Football. Der Spieler muss bei einem Passspielzug mit beiden Beinen (NFL-Regeln) oder einem Bein (NCAA-Regeln) in der.

Wenn das Casino Regeln Football Nfl maximalen Einsatz Regeln Football Nfl Bonusspielen festgelegt hat. - Navigationsmenü

Ausnahme: der "man in motion".
Regeln Football Nfl
Regeln Football Nfl

Genres: Events. Bilderstrecke starten 12 Bilder. Ist der Artikel hilfreich? Ja Nein. Die Informationen sind nicht mehr aktuell.

Rechnen Sie mit mindestens der doppelten Spieldauer. Wichtig ist auch, dass jeder Spielzug maximal 40 Sekunden lang sein darf.

Die Offense darf sich also nicht in Ruhe den Ball hin und her zuwerfen, um auf eine günstige Gelegenheit zu warten, sondern muss recht schnell handeln.

Davon abgesehen achten die Schiedsrichter nicht ganz so exakt auf die Uhr wie etwa beim Basketball, wo das Spiel mit Ablauf der letzten Sekunde endet.

Der aktive Spielzug wird immer zu Ende gespielt, weshalb ein neuer Spielzug mit einer verbleibenden Spieldauer von nur 1 Sekunde immer noch gute Chancen auf einen Erfolg hat.

Die Spielzeit ist zwar festgelegt, es kann aber auch zu Verlängerungen kommen. Dies tritt immer dann ein, wenn beide Teams nach Ablauf der vier Viertel punktgleich sind.

Die darauffolgende Phase dauert noch einmal 15 Minuten und trägt den Namen Overtime. Falls auch nach der Overtime kein Gewinner feststeht, trennen sich beide Teams unentschieden.

Dann werden solange Overtimes hinzufügt, bis ein Gewinner feststeht. Inklusive Verlängerungen führt dies dazu, dass ein einziges Football-Match zwischen zwei starken Mannschaften gut und gerne drei bis dreieinhalb Stunden dauern kann.

Von den 60 Minuten Gesamtdauer dürfen Sie sich auf keinen Fall blenden lassen. Welches Team mit der ersten Overtime beginnt, wird übrigens per Münzwurf entschieden.

Zu einem Spielabbruch kann es nur dann kommen, wenn unzumutbare Umstände das Spielen unmöglich machen starke Unwetter, Stromausfall und somit mangelhafte Beleuchtung des Spielfelds und so weiter.

Spiele werden in professionellen Ligen nur selten unterbrochen oder abgesagt. Denkbare Ursachen fallen wie folgt aus:.

Die American Football Regeln schreiben sehr genau vor, wo welcher Spieler zu sein hat und welche Aufgaben er auf dieser Position übernehmen darf.

Zu jedem Zeitpunkt befinden sich 22 Spieler auf dem Feld, die sich zu gleichen Teilen auf Offense und Defense aufteilen.

Eine starke Spezialisierung findet bei den Spielertypen schon während der Ausbildung statt: Offensive Linemen etwa stehen ganz vorne im Getümmel und müssen eine beachtliche Körpermasse und Stärke aufweisen, um sich gegen die Verteidiger des anderen Teams behaupten zu können.

Ein Wide Receiver, dessen Aufgabe es ist, Pässe an den Seiten des Spielfelds zu fangen, muss hingegen wendig, agil und schnell sein. Beide Positionen würden sich nur sehr schlecht austauschen lassen.

Wichtig ist auch, dass der Coach vor jedem Spielzug sein Team neu zusammenstellen darf. Auswechselungen dürfen nach Belieben stattfinden. Wir besprechen jetzt einige typische Spielervarianten, die Ihnen im American Football immer wieder begegnen werden:.

Der Quarterback ist die mit Abstand wichtigste Football Position. Nach der Eröffnung des Spielzugs — auch Snap genannt — fängt der Quarterback den Ball und setzt dann die Taktik um, die der Coach für den Spielzug vorgegeben hat.

Voraussetzung für die Ausübung dieser Position ist ein hohes taktisches Spielverständnis sowie eine überragende Übersicht selbst in tumultartigen Situationen.

Neue, junge Spieler füllen diese Aufgabe daher selten aus, Coaches greifen lieber zu Spielern mit Erfahrung. Viel vom Ball hat der Quarterback selten: Direkt nach Eröffnung des Spielzugs wird der Ball normalerweise schon weitergereicht.

Bei diesen Spielern landet der Ball relativ häufig, wenn der Quarterback den Ball weitergibt. Ein lauf zwischen drei und vier Yards wird meist als erfolgreich angesehen, da man so nach nur drei guten Läufen bereits ein first Down erzielt hat.

Ein Runningback kann ebenfalls als Receiver eingesetzt werden. Ob er hierbei als Receiver aufgestellt ist, oder den Ball aus dem Backfield fängt, ist relativ egal.

Der Fullback steht meistens einige Yards vor dem Runningback. Seine Aufgabe ist es, im Normalfall, dem Runningback den Weg freizublocken.

Des Weiteren werden Fullbacks bei Passspielzügen als Blocker eingesetzt, um dem Quarterback etwas mehr Zeit zum werfen zu verschaffen.

Fullbacks werden aber auch in Situationen eingesetzt, bei denen der Offense nur sehr wenige Yards fehlen um ein Touchdown oder ein First Down zu erzielen.

In diesen Situation steht der Fullback meist direkt hinter dem Quarterback und läuft in der Regel genau zwischen Center und Guard, um sicher die Yards zu erzielen, die fehlen.

Das ist ein weiterer Grund für die kräftigere Statur. Diese Spieler sind normalerweise schwer und muskulös, sodass Sie einem Ansturm der Gegner standhalten können.

Es handelt sich jedoch nicht nur um eine Position für das Spektakel: Neben der genannten Aufgabe müssen die Offensive Linemen auch versuchen, Laufwege für Runningbacks freizulegen.

Wichtig für Anfänger, die sich fragen, warum niemand den Ball zu den schwer zu Boden zu bringenden Offensive Linemen passt: Sie dürfen keine Pässe empfangen!

Die Receiver sind dazu da, den Ball vom Quarterback nach einem langen Pass zu empfangen. Es handelt sich um leichte, schnelle Spieler, die in wenigen Sekunden die benötigten 10 Yards hinter sich lassen.

A look at the programs and services NFL Player Engagement provides to assist every player before, during and after his football career.

NFL Total Wellness assists players, Legends and their families before, during and after their playing experiences. It will always be there.

Every week, officials take the field ready to put months of preparation, training and hard work on display, knowing that the whole world — and the Officiating Department — is watching.

Officiating an NFL game takes years of training and experience. The custodians of football not only have protected its integrity, but have also revised its playing rules to protect the players, and to make the games fairer and more entertaining.

The NFL's procedures for breaking ties for postseason playoffs. The NFL's familiar hand signals help fans better understand the game. Sharpen your NFL football knowledge with this glossary of the game's fundamental terms.

See where the players line up in pro football's most common offensive and defensive formations. Darüber hinaus kann jedes Team pro Halbzeit drei Auszeiten nehmen.

Obwohl viele Laien annehmen, im American Football sei alles erlaubt, gibt es etliche Aktionen die nicht gestattet sind.

Besonders unsportliches Verhalten oder grobe Fouls, die den Gegner schwer verletzen könnten, werden hart bestraft.

Strafminuten werden im American Football allerdings nicht verhängt. Auch Platzverweise sind eher eine Seltenheit.

Dieser Raumverlust wird auch als Penalty bezeichnet. Die einzelnen Fouls und Penalties, die im American Football am häufigsten vorkommen sind hier im Folgenden aufgeführt.

Spieler der Offensive Line dürfen sich erst aktiv nach vorne bewegen, wenn der Spielzug mit dem Snap begonnen wurde.

Andernfalls würde ein unfairer Vorteil entstehen. Ein Fehlstart wird mit einem Raumverlust von 5 Yards bestraft. Der Versuch wird nicht angerechnet, sondern wiederholt.

Im College Football sind es 25 Sekunden. Schafft es die Offense nicht, innerhalb dieser Zeit den Spielzug zu starten, wird sie mit einem Raumverlust von 5 Yards bestraft.

Auch beim Blocken gibt es Regeln, an die man sich halten muss. Die Strafe beträgt 10 Yards Raumverlust. Begeht ein Spieler der Offense einen Holding-Penalty in der eigenen Endzone, wird das mit einem Safety für die gegnerische Mannschaft geahndet.

Wenn der Quarterback den Ball in einen Bereich wirft, in dem weit und breit kein Receiver zu finden ist, bezeichnet man das als Intentional Grounding.

Dabei ist es häufig so, dass der Quarterback unter Druck der Defense den Ball einfach loswerden will, um einen Sack zu vermeiden. Hier muss er darauf achten, den Ball nicht irgendwohin zu werfen.

Intentional Grounding wird mit einem Raumverlust von 15 Yards bestraft. Unerlaubter Block von hinten oberhalb der Gürtellinie. Blocks von hinten sind im American Football generell verboten.

Für die Aufgabe als Receiver, die flink und schnell zur gegnerischen Endzone rennen sollen, wären sie nicht geeignet. Es ist somit kein Problem, jeweils das bestmögliche Team auf dem Platz zu haben, um anzugreifen oder defensiv zu agieren von Verletzungen abgesehen.

Die wichtigsten Spieler der Offense kennen Sie jetzt. Nehmen wir uns daher jetzt die etwas weniger komplizierte Defense vor:. Sie haben jetzt auch eine recht genaue Vorstellung der wichtigsten Positionen im defensiven Bereich des American Football!

Sehen wir uns als nächstes an, wie die Equipment eines professionellen Spielers aussehen muss. Amateurligen unterscheiden sich davon nicht deutlich, da eine komplette Ausrüstung natürlich in erster Linie dem Schutz der Spieler dient.

Verbotene Ausrüstungsgegenstände. Der American Football hat auch eine Handvoll nicht erlaubter Gegenstände zu bieten.

Dazu zählen beispielsweise scharfe, harte Objekte, die an der Uniform befestigt werden. Auch dürfen keine anderen als die genannten Bereiche Knie, Oberschenkel, Schultern von harten Gegenständen bedeckt sein.

Zerrissene Trikots sind ebenfalls tabu und glatte, klebrige oder glitschige Oberflächen führen ebenfalls zur Strafe. So soll vermieden werden, dass der Spielball im Eifer des Gefechts für die Spieler nicht oder nur schwer erkennbar ist.

Damit das passieren kann, muss zuerst ein Punktgewinn durch Safety siehe Kapital 12 erfolgen: Sobald der Punktgewinn vom Schiedsrichter anerkannt wurde, darf die unterlegene Mannschaft, gegen welche die Safety erzielt wurde, einen Free Kick ausführen.

Dieser beginnt immer von der eigenen Yard-Linie. Der Ball wird jetzt von einem Spieler des anderen Teams gefangen. Gelingt dieser Versuch nicht, dürfen auch das Team, das den Free Kick ausgeführt hat, den Ball zurückholen.

Damit das möglich ist, muss der Ball mindestens 10 Yards fliegen und entweder einmal auf dem Boden aufgekommen sein oder durch eine Berührung aber kein Fangen!

Eine neue Serie aus vier Downs gibt es immer dann, wenn einer der vier vorherigen Versuche erfolgreich war also mindestens 10 Yards überwunden wurden.

Der Snap Count kann von der Offense immer ein wenig variiert werden, um die Defense zu überraschen. Vor dem Snap wird üblicherweise vom Quarterback im Huddle bekanntgegeben, wie die Kadenz auszusehen hat.

Übrigens: Handtücher, die der Center an Hüfte oder Hintern trägt, dienen dem Quarterback dazu, den Fall zu fangen — denn trockene Hände greifen besser.

Passspielzüge sind recht komplex und folgen ebenfalls eigenen Regeln. Zu Beginn eines solchen Spielzugs versucht der Quarterback in der Regel, einem passberechtigten Spieler den Ball zuzuwerfen.

Das ist nur dann der Fall, wenn:. Der fangende Spieler nicht direkt an der Line of Scrimmage steht.

Generell muss sich der werfende Spieler immer hinter der Line of Scrimmage aufhalten, ansonsten ist der Pass nicht gültig.

Ist der Pass geworfen, gibt es drei mögliche Ergebnisse:. Das dritte Szenario tritt ein, wenn der Ball entweder den Boden berührt oder Out of Bounds geworfen wird.

Ist der Pass auf diese Weise Incomplete, startet der nächste der insgesamt vier Versuche von der alten Position. Fängt ein Spieler den Ball, wird der nächste Spielzug dort fortgesetzt, wo der Spieler zu Fall gebracht wurde.

Eine Ausnahme besteht nur durch einen Lateralpass: Dieser entweder seitlich oder nach hinten gerichtete Pass darf so oft wie möglich gespielt werden.

Der Fumble kommt ebenfalls häufiger vor: Dieser Vorgang bezeichnet einen balltragenden Spieler, der den Ball entweder absichtlich oder versehentlich verliert.

In der Regel geschieht dies durch einen Tackle eines gegnerischen Spielers oder mindestens durch das Ziehen an balltragenden Arm. Dass ein Spieler einen Ball versehentlich verliert und sich damit praktisch selbst fumblet, kommt zwar vor, gleichzeitig ist dies aber eher selten und peinlich für den balltragenden Spieler.

Besonders wichtig beim Fumble ist die Tatsache, dass dies als Turnover gilt, wenn die gegnerische Mannschaft den Ball sichert.

Nach einem Fumble ist der Ball für beide Mannschaften frei. Gelangt die gegnerische Mannschaft an den Ball, ist dies ein Turnover.

Ein Fumble ist daher durchaus schwerwiegend besonders dann, wenn er während des ersten Downs geschieht. Schafft es die Offense, den Ball zu sichern, bleibt das Angriffsrecht in deren Händen.

Dieser Spielzug ist sozusagen die letzte Hoffnung: Der Scrimmage Kick wird gelegentlich angewendet, wenn das ballführende Team nach dem dritten Versuch des Angriffsrechts nicht davon ausgeht, den benötigten Raumgewinn für einen neuen First Down erzielen zu können.

Stattdessen findet daher ein Snap statt, auf den ein Punt folgt: Dieser Tritt soll dafür sorgen, dass der Ball so weit wie möglich ins Spielfeld des gegnerischen Teams getreten wird.

Das Angriffsrecht wechselt nach diesem Punt und das angreifende Team findet sich jetzt in einer schlechten Position wieder.

Eine Ausnahme besteht, wenn die Defense den Punt fängt. Der Spieler darf dann gefangen und durch einen Punt Return so weit wie möglich nach vorne getragen werden.

Nach einem Punt oder Kickoff darf dieser Spieler den Ball fangen, ohne dabei getackelt oder anderweitig gestört zu werden. Der Spielzug ist an dieser Stelle sofort zu Ende.

Der nächste Spielzug beginnt an dem Ort, an dem der Ball gefangen wurde. Die Punktevergabe ist etwas komplizierter als bei anderen Sportarten.

Es gibt nicht nur einen einzigen Punkt, wenn der Ball in die Endzone gelangt. Abhängig von der Art und Weise, wie der Ball dorthin gelangt, unterscheidet sich auch die Punktevergabe.

Doch Achtung: Es handelt sich dabei um die Netto Spielzeit. Durch die vielen Unterbrechungen und die Pausen sowie die Beratungen kommt es immer wieder zu Verschiebungen.

Deshalb ist es möglich, dass selbst in ein paar Minuten noch sehr viele Punkte erzielt werden. So viel zur Punktevergabe. Dabei gibt es noch viel mehr über die einzelnen Regeln zu berichten, die wiederum auf die Punktebasis zurückführen.

Zu den wichtigsten Regeln gehören die einzelnen Versuche. Jede Mannschaft hat bis zu einem ersten First Down vier Versuche. Grundsätzlich ist es nur möglich zu punkten, wenn ein Laufzug oder ein Passspielzug erfolgreich ist.

Nur wenn ein Spieler bei einem Pass mit beiden Beinen oder mit einem Bein in der in Zone aufkommt und den Ball voll kontrolliert, gilt er als gefangen.

Der Spieler, der den Ball fängt, muss nicht unwiderruflich im Spielfeld stehen. Das gilt auch für den Receiver, spricht den Empfänger des Balles, der bis zur Zone kommt.

Tatsächlich ist es auch möglich, einen Touchdown direkt nach einer Interception oder nach einem Fumble zu erzielen. Selbiges gilt auch für ein Field Goal, das daneben gegangen ist.

Das ist auch nach einer Two Point Conversion möglich. Das bringt der Mannschaft zwei Punkte ein. So ist es nicht immer der Touchdown, der in einer Situation die beste Option ist.

Eigentlich gibt es gar nicht so viele Optionen, im American Football Punkte zu erzielen. Auch darf das punktende Team ihre Touchdowns nicht in beliebiger Manier feiern: Fair muss es zugehen.

Er dürfte dem anderen Spieler also beispielsweise nicht mit den Beinen gegen den Körper springen. Das gilt aber nur dann, wenn der Spieler selbst den Ball erobern möchte.

Auch Personen, die nicht direkt am Spielgeschehen beteiligt sind, haben sich gewissen Regeln zu unterwerfen. Hier sind einige Beispiele:. Zahlreiche weitere Regeln existieren in diesem Bereich.

Hinter jedem Begriff sehen Sie, welche Auswirkungen die Strafe hat. Da American Football ein unheimlich komplexes Spiel ist, gibt es nicht nur einen einzigen Schiedsrichter, sondern minimal drei und maximal sieben von ihnen auf einmal.

Die Schiedsrichter sprechen sich untereinander darüber ab, welchen Bereich des Spielfeldes sie beobachten. Sie übernehmen auch unterschiedliche Aufgaben:.

In Amateurspielen finden sich auch Mannschaften, die mit weniger Schiedsrichtern spielen. In der Übersicht Schiedsrichterzeichen — übersichtlich erklärt finden Sie alle alle wichtigen Zeichen, die ein Schiedsrichter mit seinen Armen und Beinen anzeigt, in logischer Reihenfolge erklärt - auch als PDF zum Download.

Seit in seiner modernen Form können die Head Coaches beider Teams eine Challenge einfordern, die durch Instant Replay überprüft wird.

Diese Challenge wird vom Head Coach ausgesprochen, wenn er glaubt, dass…. Pro Halbzeit stehen jedem Team zwei Wiederholungen zu.

Sollte sich der Head Coach geirrt haben und die Schiedsrichter somit richtigliegen , wird dem Team, das die Challenge ausgesprochen hat, eine Auszeit aberkannt.

Die deutsche Bundesspielordnung regelt den gesamten Spielbetrieb im American Football für alle Vereine in Deutschland.

Am Ende des Beitrages besteht eine Downloadmöglichkeit der aktuellen Fassung. Hier finden sich auch alle Vorschriften zum Ligabetrieb, den einzelnen Altersklassen, dem Spielbetrieb, der Sportbekleidung, dem Spielfeld und Stadion, den Spielerpässen und Spielerwechseln, den Schiedsrichtern und vielem mehr.

Dazu kommt noch die Auflistung der einzelnen Strafen für mögliche Vergehen sowie der Rechtsweg und die Verfahrensordnung.

Interception: Der Football wird aus der Luft abgefangen und das Angriffsrecht Zombie Brettspiele auf die gegnerische Mannschaft. Dieses Foul wird mit einem Raumverlust von 5 Yards geahndet. Er achtet im speziellen darauf, ob sich vor dem Snap ein Spieler im Pokalspiele Heute Abend befindet. Für den typischen Zuschauer des Sports sind Sie jetzt aber bestens mit allen wichtigen American Football Regeln versorgt. Kommentare zu diesem Artikel. Piano Kostenlos Feld und mehr Spannung So bleibt Wm Deutschland Gegen Brasilien Regeln Football Nfl aus, dass sich die Verkleinerung auf die anderen Spielbereiche auswirkt. Dieser Raumverlust wird auch als No Deposit Casinos 2021 bezeichnet. Es reicht nicht, den Ball einfach nach vorne in die besagte Endzone zu schleudern. Diese Körpermasse brauchen sie, um die Wohnungen Einrichten Spiele gegnerischen Spieler vom eigenen Quarterback fernzuhalten. Fumble Fällt dem ballführenden Spieler der Ball aus den Händen, ist der Ball frei und kann von beiden Teams Fener Besiktas werden. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionalitäten und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Es würde wohl sehr verwirrend aussehen, wenn da nun die normale Spieleranzahl auf das Feld laufen würde. Noch einmal unterstreichen möchten wir hier, dass es wirklich immens wichtig ist, dass der Spieler den Ball in der Hand hat. Eine andere Strafe ist der Zuspruch eines neuen sogenannten First Downs. Seit den ern wird auch American Football in der City Club Review gespielt. Gelingt es so, zehn oder mehr Yards zu gewinnen, gibt es wieder vier neue Versuche, bis man in die Endzone des Gegners kommt oder von der Verteidigung gestoppt wird. Die Regeln bezeichnen diesen Vorgang als Turnover. Für diese recht einfache Aufgabe gibt Casa Antigua Wolfsburg dementsprechend auch nicht viele Punkte. The league installed a modified sudden-death overtime system to help determine a winner in a tie game for the postseason. Field Goals aus 40 oder gar 50 Yards Entfernung sind hier keine Seltenheit.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Anmerkung zu “Regeln Football Nfl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.